+31653901714+31653901714[email protected]

Funksprechzeugniss

Benötigen Sie ein Funksprechzeugniss?

Funk Holland

Ja, Sie benötigen ein Funksprechzeugniss. Wir ,Yachtcharter Lemmer können aber wenn Sie kein Funksprechzeugniss haben folgendes machen :

  • Das Funkgerät abbauen. dies ist jedoch für den Fall einer Notsituation nicht zu empfehlen und kostet Sie zudem Euro 25,00 Arbeitslohn . (bitte teilen Sie es uns vor Anfang der Reise mit!)
  • Sie sagen bei einer Kontrolle, dass Yachtcharter Lemmer Ihnen verboten hat das Funkgerät zu benutzen. Sollten Sie es trotzdem benutzen (senden), so müssen Sie die anfallende Geldstrafe selbste bezahlen.  Das finanzielles Risiko  von ein UKW an Bord ohne Funkschein  : In 2021 betragt die Geldstraffe dafür € 250,00 

sprechfunk - Funksprechzeugniss

Warum ein UKW?

Immer mehr Schleusen- und Brückenwächter erwarten, dass Sie UKW Funk hören. Bei der Suche nach einem Liegeplatz in einem Hafen oder Brückenöffnung  ist ein UKW-Radio eine nützliche Hilfe. In einer Wasserstraße, auf der auch große Schiffe fahren, hören Sie, was einvernehmlich vereinbart wurde. Im Notfall ist ein UKW-Radio ein großer Vorteil gegenüber dem Mobiltelefon. Mit einem UKW-Radio hört jeder in Ihrer Nähe, was los ist, und kann sofort Hilfe anbieten. Mindestens eine Person auf einem Schiff mit einem UKW-Funkgerät muss im Besitz des Basis-UKW-Funkzertifikats sein. Auf diese Weise können Sie ein festes oder tragbares UKW-Funkgerät in Binnen- und Küstengewässern betreiben. Das Basiszertifikat UKW reicht auch aus, um das weltweite AIS (Automatic Identification System) zu nutzen. Dies ermöglicht es jedem Skipper, über ein größeres Gebiet zu sehen, als dies mit dem Radar möglich ist, wo sich andere Schiffe in dem Gebiet befinden und in welche Richtung sie segeln.

Vorteile UKW

  • Wenn Sie in den weiteren Binnengewässern und auf See sogar 20 bis 30 Meilen von der Küste entfernt segeln, haben Sie im Notfall direkten Kontakt zur Küstenwache.
  • Wenn Sie auf Binnenwasserstraßen segeln, können Sie direkt die (großen) Schiffe anrufen, die in Ihrer Nähe fahren.
  • Sie finden Verkehrsposten an den belebten Kreuzungen von Flüssen und Kanälen. Dort können Sie sich beim Überqueren des UKW um Rat fragen.

Fakten und Fabeln über UKW

  • Ich habe ein UKW an Bord, auch wenn ich nur zuhöre, brauche ich ein Zertifikat. Fakt / Fabel.
  • Das Abschrauben der Microfon Hörer funktioniert zwar auch nicht. Sobald Sie ein UKW-Radio an Bord haben, müssen Sie im Besitz eines UKW-Funksprechzeugniss sein.  Fakt / Fabel.
  • Ich habe ein UKW mit einem roten Knopf, also muss ich Marcom-B (Seefunk) haben. Feit/Fabel.  Das UKW mit rotem Knopf ist ein sogenanntes Kombi-UKW. Dies kann als UKW-Binnenfahrt funkgerät verwendet werden. Wenn Sie nur die ATIS-Nummer programmieren, ist die Versandoption für Seefahrt  deaktiviert (die rote Taste funktioniert nicht) und Sie können dieses UKW mit Ihrem Basiszertifikat Funksprechzeugniss verwenden.
  • Ich werde auf See segeln, daher ist ein UKW Binnenschifffahrt nutzlos. Ich brauche ein UKW für das Meer. Fakt / Fabel. Die meisten UKW-Funkgeräte für Sportboote können sowohl in der Binnenschifffahrt als auch in der Seeschifffahrt eingesetzt werden. Wenn Sie dies in der Seeschiffahrt stand verwenden, müssen Sie die MMSI-Nummer programmiert haben (oder programmiert haben ) und Sie müssen im Besitz von Funkschein sein geeigenet für Seefahrt. Es bleibt das gleiche UKW, Ihre Reichweite erhöht sich nicht. Der Vorteil ist, dass Sie im Katastrophenfall den roten Knopf verwenden können, um die großen Seeschiffe zu warnen. Dann tätigen Sie immer noch den Notruf auf Kanal 16.